Biografie

Renato ist Spoken Word Künstler, Komiker,

Satiriker, Autor und Präsident von spoken-word.ch.

Im März 2005 beim Poetry Slam in Sirnach stand er das erste Mal auf der Bühne, im November des gleichen Jahres gewann er seinen ersten Slam in Winterthur. In der Folge entwickelte er sich mit Auftritten in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu einem der bekanntesten Exponenten der deutschsprachigen Poetry Slam Szene und wurde 2012 in Winterthur Poetry-Slam-Schweizermeister.
Seit 2009 lebt er von seiner Kunst und hat sich als herausragender Texter und Performer einen Namen in der Satire-, Comedy- und Kabarettszene gemacht. Renato Kaiser hat einen feinen Sinn für Komik, Sprache und Timing. Er balanciert zwischen Vernunft und Wahnsinn, zwischen Vordergrund und Hintersinn, zwischen Ernst und Witz, ohne dabei je den Halt oder die Haltung zu verlieren. Mit einer Mischung aus Satire, Spoken Word und Comedy trifft er ins Hirn, ins Herz und vor allem ins Zwerchfell.
Dafür erhielt er 2012 den Förderpreis der St.Gallischen Kulturstiftung und 2013 den Förderpreis der Internationalen Bodenseekonferenz.

Seine abendfüllenden Programme hiessen „Er war nicht so – ein Nachruf“ (2010 bis 2012) und „INTEGRATIONAL – Ein Abend für Schweizer, Deutsche, Ostschweizer, Löwenzähne und andere Randgruppen“ (begleitet von Enrico Lenzin, 2013 bis 2016).
Seit Herbst 2016 spielt er sein neues Programm “Renato Kaiser in der Kommentarspalte – Satire mit Hirn und Herz”. Humorvoll, kritisch, wortgewandt – Renato Kaiser lädt ein zur Kommentarspalterei.
Renato Kaiser ist zudem bekannt für seine satirischen Videokommentare zu Politik, Gesellschaft und Kultur, zu finden als „Kaiservideos“ auf Youtube und Facebook oder als „Kaiserschnitt“ auf watson.ch.
Er ist Gastgeber der Lesebühne Rauschdichten in Biel und Bern, der Satire-Show Kaiser-Schmarren im Casinotheater Winterthur.

Er ist Preisträger des Salzburger Stiers 2020, des renommiertesten Kleinkunstpreises im deutschen Sprachraum.

Pressematerial

Stimmen:

St. Gallische Kulturstiftung:

„Er lässt Zuhörenden verlässlich den Atem stocken oder wegbleiben, weil er scheinbar leichtfüssig und auswendig verbal verpackt, was selbst Apoll herausgefordert hätte.”

Aargauer Zeitung:

„Kaiser ist kein Hype – dafür gibt es ihn zu lange. Kaiser ist kein Massenphänomen – dazu ist er zu geschliffen. Kaiser ist ein Slam-Poet, der es versteht, zwischen belangloser Unterhaltung und scharfen politischen Äusserungen störungsfrei zu wechseln.”

SRF:

„Seine Sprache ist geschliffen, sein Rhythmusgefühl ebenso geölt wie seine Fantasie uferlos und seine Gedanken kritisch. Seine Geschichten sind mit so viel Dampf vorgetragen, haben so viel Witz und so viel Charme, dass man zuweilen vergisst, dass die Geschichte selber witzig, gescheit und überraschend daherkommt. Renato Kaiser gehört zweifellos zu den Ausnahmetalenten unter den wilden Spoken Word-Künstlern.”

St. Galler Tagblatt:

„Renato Kaiser balanciert gekonnt zwischen trivialer Unterhaltung und pointierten Denkanstössen.“

Jury Salzburger Stier 2020:

„Renato Kaiser überzeugt durch sein präzises, eigenwilliges Denken, seinen Charme und sein mitreissendes Temperament.“

„Darf das Satire? Renato Kaiser darf das, weil er messerscharf argumentiert, ohne zu verletzen; weil er laut werden kann, ohne zu brüllen; weil er zugibt, überfordert zu sein, und ihn genau das zum Weiterdenken anspornt. Manchmal ist Humor eine Mutprobe. Renato Kaiser riskiert viel und gewinnt: 2020 den Salzburger Stier, seinen ersten internationalen Kabarett-Preis.“

SRF Kultur:

„Man muss ihn einfach mögen, diesen kleinen Mann mit der Glatze und der Warze an der Nasenwurzel und dem unbremsbaren Mundwerk. Der so durchschnittlich wirkt und uns doch zwingt, radikale Gedanken ernst zu nehmen.“

Kanäle

Video

Renato Kaiser ist auch für seinen originellen Internetauftritt bekannt, spätestens seit seinem Video zur Durchsetzungsinitiative im Februar 2016, das auf Facebook knapp 300’000 mal angeschaut wurde und damit ein sogenannter „viraler Hit“ war (unter anderem berichteten 20 Minuten und watson.ch).
Seither veröffentlicht Renato Kaiser im Zweiwochentakt die „Kaiservideos“ auf seiner Facebook-Künstlerseite, seinem Youtube-Kanal und seit Herbst 2016 beim Newsportal watson in der Rubrik Kaiserschnitt.

Social Media

Renato kann man auf Facebook, Instagram und Twitter folgen.

Schweizer Radio und Fernsehen

Renato Kaiser ist Teil der neuen SRF1-Late-Night-Sendung Late Update mit Michael Elsener und gehört seit 2018 zum festen Team der Radio-Satire-Sendung Zytlupe auf SRF1.

Im Sommer 2019 startete Renato Kaiser seine erste eigene Sendung Tabu, eine Doku-Comedy über Tabuthemen, die beim Gespräch anfängt und beim Witz nicht aufhört.

Eine kleine Auswahl seiner weiteren Auftritte im Schweizer Fernsehen, unter anderem in den Sendungen Aeschbacher, Comedy aus dem Labor und Giacobbo/Müller findet man hier oder auch auf Youtube.

Live

Die Haupt- und Lieblingsbeschäftigung von Renato sind aber immer noch die Live-Auftritte.
Die Tourdaten findet man hier.

Newsletter

“Sag doch mal, wann du in der Gegend bist!“
Das hat Renato schon oft gehört und dem konnte er nie gerecht werden. Einerseits ist er sehr vergesslich. Und andererseits ist es recht einfach ihm nachzustellen. Schliesslich erzählt er ständig allen auf allen Kanälen, wo er wann ist. Ganz schön mutig in heutigen Zeiten. Und als wäre dies nicht genug, schreibt er auch noch einen Newsletter, den alle bekommen, die sich da eintragen. Also eigentlich stellt sogar er den Leuten nach und nicht umgekehrt. Das soll noch einer verstehen. Falls Euch das noch immer nicht abgeschreckt hat, könnt Ihr hier unten Eure E-Mail-Adresse angeben. Dann kriegt Ihr alle ein bis zwei Monate eine E-Mail von Renato Kaiser. Und wenn Ihr das nicht mehr wollt, dann drückt Ihr einfach auf „unsubscribe“ und Ihr seid schon wieder raus. Ganz einfach, tut niemandem weh. Ausser vielleicht Renato. Der weint dann ein bisschen, aber dann trocknet er seine Tränen mit Geldscheinen und Fanpost und dann geht es wieder. Ist also alles halb so wild.