Liveshows

22.03.2019 – Bern

Museumsnacht mit Lara Stoll

Datum: 22.03.2019
Ort: Berner GenerationenhausBahnhofplatz 2, 30011 Bern
Shows: 19:00 / 20:00 / 21:00 / 22:00

Weitere Infos

Tickets

Die Berner Museumsnacht ist immer ein Highlight in der Bundesstadt. Auch dieses Jahr habe ich das Vergnügen, dort aufzutreten und zwar im Berner Generationenhaus, auf dem Balkon? Ich weiss nicht genau, auf jeden Fall heisst das Ganze „Balkonreden“. Ich bin gespannt. Und nicht nur ich, denn ich habe das Vergnügen, mich auf der Bühne mit meiner hochgeschätzten, hochtalentierten, allseits zurecht geliebten Bühnenkollegin Lara Stoll abzuwechseln.

24.03.2019 – SRF 1

SRF Late Update

Datum: 24.03.2018
Ort: SRF 1
Dauer: 21:40-22:15

Ich bin Teil der neuen Satire-Late-Night „Late Update“ mit Michael Elsener und werde bei zirka 7 der 10 Sendungen dabei. Unten habe ich Euch alle Sendedaten aufgelistet und jene, bei denen ich sicher dabei bin, fett markiert. Einzuschalten lohnt sich aber ohnehin, ob mit oder ohne mich. Denn zum Ensemble gehören ausserdem noch die grossartigen Matto Kämpf und Patti Basler.

Daten:

20. Januar 2019

27.  Januar 2019

3. Februar 2019

10. Februar 2019

17. Februar 2019

24. Februar 2019

3. März 2019

10. März 2019

17. März 2019

24. März 2019

Man darf auch als Live-Publikum ins Studio kommen, die Gratistickets und Infos dazu kriegt Ihr hier.

Und hier ein kleiner Ausschnitt aus der Pilotsendung vom April 2018:

25.03.2019 – Bern

Rauschdichten mit Christoph Simon

Datum: 25.03.2019
Ort: Musigbistrot, Mühlemattstrasse 48, 3007 Bern
Türöffnung: 19:00
Beginn: 20:00
Eintritt: 17 CHF, für Studierende: 12 CHF

Weitere Infos hier

Tickets

Die monatlich stattfindende Lesebühne im Musigbistrot Bern mit Sam Hofacher, Valerio Moser und Renato Kaiser.
Poetry Slam, Spoken Word, Kabarett, Improtexterei und ein Special Guest, dieses Mal:

Christoph Simon

Lange Jahre hat er ein Schattendasein als zwar durchaus beachteter, aber – seien wir ehrlich – heillos unterbezahlter Schriftsteller gefristet. Doch: Nach einigen Slam-Auftritten erfasste ihn die Welle, spülte ihn vor zehn Jahren in die Stammformation einer kleinen Berner Lesebühne, wo er endgültig zu dem Bühnengott reifte, der er heute ist. Zweifacher Poetry-Slam-Schweizermeister, Überflieger der hiesigen Kabarettszene und einer der besten Erzähler des Landes. Im März kehrt er als Gast dorthin zurück, wo alles begann: Bei der Lesebühne Rauschdichten.

28.-30.03.2019 – Luzern

Poetry Slam CH-Meisterschaften

Datum: 28.03- 30.03.2019
Ort: Verschiedene Locations

Weitere Infos hier

Tickets

Alljährlich finden die Schweizermeisterschaften im Poetry Slam statt, in diesem Jahr im schönen Luzern. Die besten Slam Poet*innen des Landes kämpfen um den Titel im Einzel-, Team- und U20 Wettbewerb. Ich kann jedem Slam-Fan (und allen anderen auch) herzlich empfehlen, da hinzugehen! Ich werde auch vor Ort sein und am Freitag eine Vorrunde moderieren, zusammen mit der tollen Jennifer M. Unfug, und zwar die:

VORRUNDE 1

Datum: 29.03.2019
Standort: Keller, Neubad, Luzern
Türöffnung: 18.15 Uhr
Beginn: 19:00 Uhr

Line-Up:
Gregor Stäheli 
Phibi Reichling 
Andreas Iseli 
Marco Gurtner 
Jonin Herzig 
Pesche Heiniger 
Lisa Christ 
Gina Walter 
Joël Perrin 
Mirjam Schöb 
Kilian Ziegler 
Remo Zumstein 
Martina Hügi

Moderation: Jennifer M. Unfug & Renato Kaiser
Opferlamm: Manuel Diener

Sitzplatz: 20 Franken
Stehplatz: 15 Franken

31.03.2019 – Winterthur

Kaiser-Schmarren mit Charles Nguela & Andy Egli

Datum: 31.03.2019
Ort: CasinotheaterStadthausstrasse 119, 8400 Winterthur
Beginn: 19:00
Eintritt: 30 Franken, ermässigt 24 Franken

Weitere Infos

Tickets

Satireshow mit Talk und mit zwei Gästen, insgesamt 75 Minuten ohne Pause.

Unsere Gäste diesmal: Einer der aufstrebendsten Komiker des Landes, ein Powerhouse auf der Bühne und ein feiner Kerli ohnehin: Charles Nguela. Und Ex-Natispieler, TV-Fussballexperte und nicht minder ein feiner Kerli: Andy Egli.

Die Sonntags-Satire-Show

Man nehme den ganzen Schmarren des vergangenen Monats, füge einen Kaiser hinzu, sperre das alles ins Casinotheater – et voilà, fertig ist die Sonntags-Satire! Wobei in diesem Falle gilt: Viele Köche verfeinern den Schmarren.

Die zwei rüstigen Rentner Strohmann-Kauz verstecken die eine oder andere Rosine im Teig, den Jane Mumford mit bittersüssem Humor abschmeckt, und Patti Basler streut zum Schluss den Puderzucker – klingt süss, bis man sich verschluckt. Garniert wird das Arrangement mit Gästen aus Politik und Kultur. Zusammen ergibt das eine exquisite Mischung aus Satire, Musik und Talk, kurz: das Dessert des Monats.

Gastgeber Renato Kaiser und seine Crew bitten zu Tisch.

Zudem:
Für alle Gäste gibt es nach der Vorstellung eine Portion Kaiserschmarren mit Zwetschgenröster.

31.03.2019 – Biel

Rauschdichten mit Christoph Simon (ohne Kaiser)

Datum: 31.03.2019
Ort: Le Singe, Untergasse 21, 2502 Biel
Türöffnung: 19:30
Beginn: 20:00
Eintritt: 15 CHF

OHNE MICH
– An dem Datum ist leider auch Kaiser-Schmarren im Casinotheater Winterthur, daher kann ich leider nicht nach Biel kommen. Aber wir werden selbstverständlich einen angemessenen Ersatz organisieren und der herzallerliebste Powervalerio wird gewohnt famos durch den Abend führen. Ich führ den Auftritt trotzdem hier auf meiner Homepage auf, weil das Rauschdichten zu meinen Lieblingsveranstaltungen gehört und weil ich finde, dass es sich auch ohne mich lohnt, da hinzugehen – darum weise ich gerne auch hier darauf hin.

Weitere Infos hier

Die monatlich stattfindende Lesebühne im Le Singe Biel mit Sam Hofacher, Valerio Moser und Renato Kaiser.
Poetry Slam, Spoken Word, Kabarett, Improtexterei und ein Special Guest, dieses Mal:

Christoph Simon

Lange Jahre hat er ein Schattendasein als zwar durchaus beachteter, aber – seien wir ehrlich – heillos unterbezahlter Schriftsteller gefristet. Doch: Nach einigen Slam-Auftritten erfasste ihn die Welle, spülte ihn vor zehn Jahren in die Stammformation einer kleinen Berner Lesebühne, wo er endgültig zu dem Bühnengott reifte, der er heute ist. Zweifacher Poetry-Slam-Schweizermeister, Überflieger der hiesigen Kabarettszene und einer der besten Erzähler des Landes. Im März kehrt er als Gast dorthin zurück, wo alles begann: Bei der Lesebühne Rauschdichten.

10.04.2019 – Hamburg

Best Of Poetry Slam

Datum: 10.04.2019
Ort: Ernst Deutsch Theater, Friedrich-Schütter-Platz 1, 22087 Hamburg, Deutschland
Einlass: 19:45
Beginn: 20:00
Eintritt: 13 – 21€, ermäßigt 6,50 – 10,50€, erhältlich über das Ernst Deutsch Theater (ohne Gebühren) und alle Konzertkassen (zzgl. Gebühren)

Weitere Infos

Tickets

Von deren Homepage:

Wir haben die Wahl, wir haben die Auswahl und meistens haben wir sogar die Qual der Wahl: Hamburg ist seit geraumer Zeit die Hochburg des Poetry Slams, mit den meisten und den häufigsten Slam – Veranstaltungen des Landes.

Wie also soll man sich da noch entscheiden? Ganz einfach: man geht zum Besten der Besten, man geht zum „Best of Poetry Slam“ im Ernst Deutsch Theater.

Diese Kampf der Künste Reihe bietet alles, was das große Slammer-Herz begehrt und erleichtert die Auswahl zudem ungemein, denn hier werden die jeweils vier besten Poeten des Landes von der lebenden Legende Michel Abdollahi präsentiert. Und weil es sich hier immerhin um die A-Liga der Wortakrobaten handelt, hat jeder Teilnehmer in diesem Kampf der Giganten 10, anstatt der üblichen 5 Minuten Zeit, dem Publikum zu zeigen, warum sie oder er zurecht zu den „Fantastic Four“ der deutschen Slamszene zählt.

Und weil große Worte manchmal großer Umstände bedürfen, findet diese Gourmetveranstaltung auch auf einer der traditionsreichsten Bühnen der Hansestadt statt: dem Ernst Deutsch Theater. In feinster Theateratmosphäre, zurückgelehnt in bequemen Sesseln, dürft ihr euch aber nicht nur über die besten Poeten, sondern auch noch über einen exzellenten Singer-Songwriter freuen. Mehr Genuss geht nicht!

Moderator Michel Abdollahi (Foto: Asja Caspari)

13.04.2019 – Radio SRF 1/KKThun

SRF Zytlupe live

Datum: 13.04.2019
Ort: Radio SRF 1/KKThun
Beginn: 13:00

Ich bin zu meiner grossen Freude Teil der Radiosatiresendung „Zytlupe“ im Radio SRF 1 und gebe dort einige Male im Jahr meine Radiokolumnen zum Besten. 2019 an folgenden Daten:

19. Januar 2019

13. April 2019 (live von der Künstlerbörse Thun)

27. Juli 2019

3. August 2019

28. Dezember 2019

26.04.2019 – Amriswil

Soloshow im Kulturforum

Datum: 26.04.2019
Ort: Kulturforum, Bahnhofstrasse 22, 8580 Amriswil
Einlass: 19:15
Beginn: 20:15

Weitere Infos

Tickets

Renato Kaiser in der Kommentarspalte (abendfüllende Show, zweimal 45 Minuten mit Pause)

Mein Programm ist eine Mischung aus Spoken Word, Comedy und Satire. Alles weitere findet Ihr unten im Beschrieb.

Der Mensch machte Feuer, lernte Lesen und Schreiben, flog zum Mond, kam zurück, entdeckte die Internetkommentarfunktion und wurde zum Affen.“ Welch treffender Kommentar! Von wem? Egal! Oder weiss irgendjemand, wer zuerst „Yolo“ gesagt hat? Nein! Wen interessiert’s? „You only live once? Ja, Ihr vielleicht!“, sagte Jesus Christus. Martin Luther sagte: „I have a dream!“ Und Vladimir Putin sagte: „I have a Krim!“ „I have a Krimi”, sagt der Kommentatort. Was unterscheidet den Kommentator vom Kommentäter? Wo hört die Politik auf und wo fängt die Satire an? Nehmen die Politiker den Satirikern die Arbeitsplätze weg? Und wird man “das wird man wohl noch sagen dürfen“ wohl noch sagen dürfen? Humorvoll, kritisch, wortgewandt – Renato Kaiser lädt ein zur Kommentarspalterei.

Kommentare zum Programm

„Er ist ein miserabler Küsser.“ (Roger Köppel)
„Dieses Programm ist sehr sehr lustig.“ (Johann Schneider-Ammann)
“Das wird man wohl noch sägen dürfen!” (David Copperfield)

Foto zum Plakat: Johanna Bossart

Graphik zum Plakat: Büro Sequenz

27.04.2019 – Murten

20 Jahre slowUp

Datum: 27.04.2019
Ort: Hotel SchiffRyf 53, 3280 Murten
Auftritt 1: 20:30 (15min)
Auftritt 2: 21:30 (15min)

Weitere Infos

28.04.2019 – Biel

Rauschdichten mit King Pepe

Datum: 28.04.2019
Ort: Le Singe, Untergasse 21, 2502 Biel
Türöffnung: 19:30
Beginn: 20:00
Eintritt: 15 CHF

Weitere Infos hier

Die monatlich stattfindende Lesebühne im Le Singe Biel mit Sam Hofacher, Valerio Moser und Renato Kaiser.
Poetry Slam, Spoken Word, Kabarett, Improtexterei und ein Special Guest, dieses Mal:

King Pepe

Vielgelobt, hochbeliebt, stets bewundert und trotzdem immer noch saumässig underground. Simon Hari tingelt schon seit Jahren als musikalischer Mundart-Ausnahmekönner durch die Schweiz und beseelt die Bühnen mit Liebe, Crazyness, Humor, Unterhemd und Schnauz. Gerade kürzlich ist sein gefeiertes neues Album „Karma Ok“ erschienen und das Bieler Tagblatt sagt, es sei „kurzweilig und tiefsinnig, komisch und ernst (…) zwischen Dada und hoher Kunst mit Rhythmus und Flow“. Die Lesebühne Rauschdichten widerspricht nicht und freut sich auf den einen wahren King Pepe.

Foto: Rob Lewis / Grafikdesign: Patrick Savolainen

29.04.2019 – Bern

Rauschdichten mit King Pepe

Datum: 29.04.2019
Ort: Musigbistrot, Mühlemattstrasse 48, 3007 Bern
Türöffnung: 19:00
Beginn: 20:00
Eintritt: 17 CHF, für Studierende: 12 CHF

Weitere Infos hier

Die monatlich stattfindende Lesebühne im Musigbistrot Bern mit Sam Hofacher, Valerio Moser und Renato Kaiser.
Poetry Slam, Spoken Word, Kabarett, Improtexterei und ein Special Guest, dieses Mal:

King Pepe

Vielgelobt, hochbeliebt, stets bewundert und trotzdem immer noch saumässig underground. Simon Hari tingelt schon seit Jahren als musikalischer Mundart-Ausnahmekönner durch die Schweiz und beseelt die Bühnen mit Liebe, Crazyness, Humor, Unterhemd und Schnauz. Gerade kürzlich ist sein gefeiertes neues Album „Karma Ok“ erschienen und das Bieler Tagblatt sagt, es sei „kurzweilig und tiefsinnig, komisch und ernst (…) zwischen Dada und hoher Kunst mit Rhythmus und Flow“. Die Lesebühne Rauschdichten widerspricht nicht und freut sich auf den einen wahren King Pepe.

Foto: Rob Lewis / Grafikdesign: Patrick Savolainen

02.05.2019 – Solothurn

Late Night Show

Datum: 02.05.2019
Ort: KreuzKulturKreuzgasse 4, 4500 Solothurn
Bar: 19:00
Beginn: 20:00
Eintritt: 25/20/15 Franken

Weitere Infos

Tickets

Ich bin zu Gast bei der Late Night Show mit Matthias Schoch. Und grundsätzlich freue ich mich darauf, denn ich habe bis jetzt nur schöne Erfahrungen mit Solothurn gemacht. Aber. Diese Late Night Show ist stolze Besitzerin des wahrscheinlich schlimmsten Late-Night-Titel-Wortspiels aller Zeiten. Sie heisst: „Nüt über Late“. Wenn es noch nicht geklingelt hat, laut aussprechen. Im Dialekt. M-hm. Genau. So ein Wortspiel, das man zuerst nicht begreift, dann begreift man es, findet churz „aha!“, aber dann doch nicht „ah da isch no luschtig“, sondern eher so „jesses, uff, ach, jo du hei, jenu.“ Sagen wir es mal so: Man merkt, sie haben sich einiges überlegt. Und gerade wenn du denkst, okay, das war es jetzt mit der Grausamkeit, fällt dein Auge auf ihren Flyer. Siehe unten. Sehr konsequent, ich bewundere das. Kommt vorbei!

05.05.2019 – Winterthur

Kaiser-Schmarren mit Kafi Freitag und Jess Jochimsen

Datum: 05.05.2019
Ort: CasinotheaterStadthausstrasse 119, 8400 Winterthur
Beginn: 19:00
Eintritt: 30 Franken, ermässigt 24 Franken

Weitere Infos

Tickets

Satireshow mit Talk und mit zwei Gästen, insgesamt 75 Minuten ohne Pause.

Unsere Gäste diesmal:

Rotschopf, Wirbelwind, an jeder Frage interessiert, um keine Antwort verlegen, Kolumnistin und Ratgeberin in allen Lebenslagen, nicht zuletzt mit ihrem erfolgreichen Podcast „Kafi am Freitag„: Kafi Freitag!

Schnelles Mundwerk, flinke Zunge, wacher Geist – einer der besten Kabarattisten und Satiriker des deutschsprachigen Raumes, bekannt aus Funk und Fernsehen, aber vor allem vom satirischen Jahresrückblick „Bundesordner“ im Casinotheater: Jess Jochimsen!

Die Sonntags-Satire-Show

Man nehme den ganzen Schmarren des vergangenen Monats, füge einen Kaiser hinzu, sperre das alles ins Casinotheater – et voilà, fertig ist die Sonntags-Satire! Wobei in diesem Falle gilt: Viele Köche verfeinern den Schmarren.

Die zwei rüstigen Rentner Strohmann-Kauz verstecken die eine oder andere Rosine im Teig, den Jane Mumford mit bittersüssem Humor abschmeckt, und Patti Basler streut zum Schluss den Puderzucker – klingt süss, bis man sich verschluckt. Garniert wird das Arrangement mit Gästen aus Politik und Kultur. Zusammen ergibt das eine exquisite Mischung aus Satire, Musik und Talk, kurz: das Dessert des Monats.

Gastgeber Renato Kaiser und seine Crew bitten zu Tisch.

Zudem:
Für alle Gäste gibt es nach der Vorstellung eine Portion Kaiserschmarren mit Zwetschgenröster.

25.05.2019 – St. Gallen

Soloshow in der Kellerbühne

Datum: 25.05.2019
Ort: Kellerbühne, St. Georgen-Strasse 3, 9000 St. Gallen
Beginn: 20:00

Weitere Infos

Tickets

Renato Kaiser in der Kommentarspalte (abendfüllende Show, zweimal 45 Minuten mit Pause)

Mein Programm ist eine Mischung aus Spoken Word, Comedy und Satire. Alles weitere findet Ihr unten im Beschrieb.

Der Mensch machte Feuer, lernte Lesen und Schreiben, flog zum Mond, kam zurück, entdeckte die Internetkommentarfunktion und wurde zum Affen.“ Welch treffender Kommentar! Von wem? Egal! Oder weiss irgendjemand, wer zuerst „Yolo“ gesagt hat? Nein! Wen interessiert’s? „You only live once? Ja, Ihr vielleicht!“, sagte Jesus Christus. Martin Luther sagte: „I have a dream!“ Und Vladimir Putin sagte: „I have a Krim!“ „I have a Krimi”, sagt der Kommentatort. Was unterscheidet den Kommentator vom Kommentäter? Wo hört die Politik auf und wo fängt die Satire an? Nehmen die Politiker den Satirikern die Arbeitsplätze weg? Und wird man “das wird man wohl noch sagen dürfen“ wohl noch sagen dürfen? Humorvoll, kritisch, wortgewandt – Renato Kaiser lädt ein zur Kommentarspalterei.

Kommentare zum Programm

„Er ist ein miserabler Küsser.“ (Roger Köppel)
„Dieses Programm ist sehr sehr lustig.“ (Johann Schneider-Ammann)
“Das wird man wohl noch sägen dürfen!” (David Copperfield)

Foto zum Plakat: Johanna Bossart

Graphik zum Plakat: Büro Sequenz

26.05.2019 – Biel

Rauschdichten mit Kirsten Fuchs

Datum: 26.05.2019
Ort: Le Singe, Untergasse 21, 2502 Biel
Türöffnung: 19:30
Beginn: 20:00
Eintritt: 15 CHF

Weitere Infos hier

Die monatlich stattfindende Lesebühne im Le Singe Biel mit Sam Hofacher, Valerio Moser und Renato Kaiser.
Poetry Slam, Spoken Word, Kabarett, Improtexterei und ein Special Guest, dieses Mal:

Kirsten Fuchs (Berlin)

Unheimlich lustige Geschichtenerzählerin aus der deutschen Hauptstadt. Kirsten Fuchs ist einer der feinsten Exporte der sagenumwobenen Berliner Lesebühnenszene, entzückt seit Jahren die deutschen Slam-Bühnen mit ihren Auftritten und das geneigte Humorpublikum mit ihren zahlreichen Büchern: „Die Titanic und Herr Berg“, „Eine Frau spürt sowas nicht“ und aktuell „Mädchenmeute“, um nur ein paar wenige zu nennen. Letzteres hat es bei Deutschlandradio unter „Die besten 7 Bücher für junge Leser im Juni“ geschafft, ist in der vierten Auflage und die Filmrechte sind verkauft. Nümägadnünt! Wir freuen uns.

27.05.2019 – Bern

Rauschdichten mit Kirsten Fuchs

Datum: 27.05.2019
Ort: Musigbistrot, Mühlemattstrasse 48, 3007 Bern
Türöffnung: 19:00
Beginn: 20:00
Eintritt: 17 CHF, für Studierende: 12 CHF

Weitere Infos hier

Die monatlich stattfindende Lesebühne im Musigbistrot Bern mit Sam Hofacher, Valerio Moser und Renato Kaiser.
Poetry Slam, Spoken Word, Kabarett, Improtexterei und ein Special Guest, dieses Mal:

Kirsten Fuchs (Berlin)

Unheimlich lustige Geschichtenerzählerin aus der deutschen Hauptstadt. Kirsten Fuchs ist einer der feinsten Exporte der sagenumwobenen Berliner Lesebühnenszene, entzückt seit Jahren die deutschen Slam-Bühnen mit ihren Auftritten und das geneigte Humorpublikum mit ihren zahlreichen Büchern: „Die Titanic und Herr Berg“, „Eine Frau spürt sowas nicht“ und aktuell „Mädchenmeute“, um nur ein paar wenige zu nennen. Letzteres hat es bei Deutschlandradio unter „Die besten 7 Bücher für junge Leser im Juni“ geschafft, ist in der vierten Auflage und die Filmrechte sind verkauft. Nümägadnünt! Wir freuen uns.

13.06.2019 – Schaan

Soloshow im Dunkelzelt

Datum: 22.08.2019
Ort: TAK-Parkplatz, Reberastrasse 10, 9494 Schaan
Einlass: 19:00
Beginn: 19:30

Speziell: Die Veranstaltung findet komplett im Dunklen statt!

Weitere Infos

Tickets

Renato Kaiser in der Kommentarspalte (Kurzshow, einmal 60 Minuten ohne Pause)

Mein Programm ist eine Mischung aus Spoken Word, Comedy und Satire. Alles weitere findet Ihr unten im Beschrieb.

Der Mensch machte Feuer, lernte Lesen und Schreiben, flog zum Mond, kam zurück, entdeckte die Internetkommentarfunktion und wurde zum Affen.“ Welch treffender Kommentar! Von wem? Egal! Oder weiss irgendjemand, wer zuerst „Yolo“ gesagt hat? Nein! Wen interessiert’s? „You only live once? Ja, Ihr vielleicht!“, sagte Jesus Christus. Martin Luther sagte: „I have a dream!“ Und Vladimir Putin sagte: „I have a Krim!“ „I have a Krimi”, sagt der Kommentatort. Was unterscheidet den Kommentator vom Kommentäter? Wo hört die Politik auf und wo fängt die Satire an? Nehmen die Politiker den Satirikern die Arbeitsplätze weg? Und wird man “das wird man wohl noch sagen dürfen“ wohl noch sagen dürfen? Humorvoll, kritisch, wortgewandt – Renato Kaiser lädt ein zur Kommentarspalterei.

Kommentare zum Programm

„Er ist ein miserabler Küsser.“ (Roger Köppel)
„Dieses Programm ist sehr sehr lustig.“ (Johann Schneider-Ammann)
“Das wird man wohl noch sägen dürfen!” (David Copperfield)

Foto zum Plakat: Johanna Bossart

Graphik zum Plakat: Büro Sequenz

27.07.2019 – Radio SRF 1

SRF Zytlupe

Datum: 27.07.2019
Ort: Radio SRF 1
Beginn: 13:00

Ich bin zu meiner grossen Freude Teil der Radiosatiresendung „Zytlupe“ im Radio SRF 1 und gebe dort einige Male im Jahr meine Radiokolumnen zum Besten. 2019 an folgenden Daten:

19. Januar 2019

13. April 2019 (live von der Künstlerbörse Thun)

27. Juli 2019

3. August 2019

28. Dezember 2019

03.08.2019 – Radio SRF 1

SRF Zytlupe

Datum: 03.08.2019
Ort: Radio SRF 1
Beginn: 13:00

Ich bin zu meiner grossen Freude Teil der Radiosatiresendung „Zytlupe“ im Radio SRF 1 und gebe dort einige Male im Jahr meine Radiokolumnen zum Besten. 2019 an folgenden Daten:

19. Januar 2019

13. April 2019 (live von der Künstlerbörse Thun)

27. Juli 2019

3. August 2019

28. Dezember 2019

22.08.2019 – Rapperswil

Soloshow im Dunkelzelt

Datum: 22.08.2019
Ort: Schulhaus Burgerau, Burgeraustrasse 19, 8640 Rapperswil SG
Einlass: 19:00
Beginn: 19:30

Speziell: Die Veranstaltung findet komplett im Dunklen statt!

Weitere Infos

Tickets

Renato Kaiser in der Kommentarspalte (Kurzshow, einmal 60 Minuten ohne Pause)

Mein Programm ist eine Mischung aus Spoken Word, Comedy und Satire. Alles weitere findet Ihr unten im Beschrieb.

Der Mensch machte Feuer, lernte Lesen und Schreiben, flog zum Mond, kam zurück, entdeckte die Internetkommentarfunktion und wurde zum Affen.“ Welch treffender Kommentar! Von wem? Egal! Oder weiss irgendjemand, wer zuerst „Yolo“ gesagt hat? Nein! Wen interessiert’s? „You only live once? Ja, Ihr vielleicht!“, sagte Jesus Christus. Martin Luther sagte: „I have a dream!“ Und Vladimir Putin sagte: „I have a Krim!“ „I have a Krimi”, sagt der Kommentatort. Was unterscheidet den Kommentator vom Kommentäter? Wo hört die Politik auf und wo fängt die Satire an? Nehmen die Politiker den Satirikern die Arbeitsplätze weg? Und wird man “das wird man wohl noch sagen dürfen“ wohl noch sagen dürfen? Humorvoll, kritisch, wortgewandt – Renato Kaiser lädt ein zur Kommentarspalterei.

Kommentare zum Programm

„Er ist ein miserabler Küsser.“ (Roger Köppel)
„Dieses Programm ist sehr sehr lustig.“ (Johann Schneider-Ammann)
“Das wird man wohl noch sägen dürfen!” (David Copperfield)

Foto zum Plakat: Johanna Bossart

Graphik zum Plakat: Büro Sequenz

14.09.2019 – Matstetten

Soloshow im Schlössli

Datum: 14.09.2019
Ort: ARTick / Schlössli, Bäriswilstrasse 15, 3322 Mattstetten
Einlass: 19:00
Beginn: 20:15

Weitere Infos

Tickets

Renato Kaiser in der Kommentarspalte (abendfüllende Show, zweimal 45 Minuten mit Pause)

Mein Programm ist eine Mischung aus Spoken Word, Comedy und Satire. Alles weitere findet Ihr unten im Beschrieb.

Der Mensch machte Feuer, lernte Lesen und Schreiben, flog zum Mond, kam zurück, entdeckte die Internetkommentarfunktion und wurde zum Affen.“ Welch treffender Kommentar! Von wem? Egal! Oder weiss irgendjemand, wer zuerst „Yolo“ gesagt hat? Nein! Wen interessiert’s? „You only live once? Ja, Ihr vielleicht!“, sagte Jesus Christus. Martin Luther sagte: „I have a dream!“ Und Vladimir Putin sagte: „I have a Krim!“ „I have a Krimi”, sagt der Kommentatort. Was unterscheidet den Kommentator vom Kommentäter? Wo hört die Politik auf und wo fängt die Satire an? Nehmen die Politiker den Satirikern die Arbeitsplätze weg? Und wird man “das wird man wohl noch sagen dürfen“ wohl noch sagen dürfen? Humorvoll, kritisch, wortgewandt – Renato Kaiser lädt ein zur Kommentarspalterei.

Kommentare zum Programm

„Er ist ein miserabler Küsser.“ (Roger Köppel)
„Dieses Programm ist sehr sehr lustig.“ (Johann Schneider-Ammann)
“Das wird man wohl noch sägen dürfen!” (David Copperfield)

Foto zum Plakat: Johanna Bossart

Graphik zum Plakat: Büro Sequenz

19.09.2019 – Luzern

Soloshow im Kleintheater

Datum: 19.09.2019
Ort: Kleintheater, Bundesplatz 14, 6003 Luzern
Einlass: 19:00
Beginn: 20:00

Weitere Infos

Tickets

Renato Kaiser in der Kommentarspalte (abendfüllende Show, zweimal 45 Minuten mit Pause)

Mein Programm ist eine Mischung aus Spoken Word, Comedy und Satire. Alles weitere findet Ihr unten im Beschrieb.

Der Mensch machte Feuer, lernte Lesen und Schreiben, flog zum Mond, kam zurück, entdeckte die Internetkommentarfunktion und wurde zum Affen.“ Welch treffender Kommentar! Von wem? Egal! Oder weiss irgendjemand, wer zuerst „Yolo“ gesagt hat? Nein! Wen interessiert’s? „You only live once? Ja, Ihr vielleicht!“, sagte Jesus Christus. Martin Luther sagte: „I have a dream!“ Und Vladimir Putin sagte: „I have a Krim!“ „I have a Krimi”, sagt der Kommentatort. Was unterscheidet den Kommentator vom Kommentäter? Wo hört die Politik auf und wo fängt die Satire an? Nehmen die Politiker den Satirikern die Arbeitsplätze weg? Und wird man “das wird man wohl noch sagen dürfen“ wohl noch sagen dürfen? Humorvoll, kritisch, wortgewandt – Renato Kaiser lädt ein zur Kommentarspalterei.

Kommentare zum Programm

„Er ist ein miserabler Küsser.“ (Roger Köppel)
„Dieses Programm ist sehr sehr lustig.“ (Johann Schneider-Ammann)
“Das wird man wohl noch sägen dürfen!” (David Copperfield)

Foto zum Plakat: Johanna Bossart

Graphik zum Plakat: Büro Sequenz

08.11.2019 – Bülach

Soloshow in der Kantine

Datum: 08.11.2019
Ort: Kantine, Solistrasse 3, 8180 Bülach
Einlass: 18:00
Beginn: 20:30
Eintritt: 25 Franken

Weitere Infos

Tickets

Renato Kaiser in der Kommentarspalte (abendfüllende Show, zweimal 45 Minuten mit Pause)

Mein Programm ist eine Mischung aus Spoken Word, Comedy und Satire. Alles weitere findet Ihr unten im Beschrieb.

Der Mensch machte Feuer, lernte Lesen und Schreiben, flog zum Mond, kam zurück, entdeckte die Internetkommentarfunktion und wurde zum Affen.“ Welch treffender Kommentar! Von wem? Egal! Oder weiss irgendjemand, wer zuerst „Yolo“ gesagt hat? Nein! Wen interessiert’s? „You only live once? Ja, Ihr vielleicht!“, sagte Jesus Christus. Martin Luther sagte: „I have a dream!“ Und Vladimir Putin sagte: „I have a Krim!“ „I have a Krimi”, sagt der Kommentatort. Was unterscheidet den Kommentator vom Kommentäter? Wo hört die Politik auf und wo fängt die Satire an? Nehmen die Politiker den Satirikern die Arbeitsplätze weg? Und wird man “das wird man wohl noch sagen dürfen“ wohl noch sagen dürfen? Humorvoll, kritisch, wortgewandt – Renato Kaiser lädt ein zur Kommentarspalterei.

Kommentare zum Programm

„Er ist ein miserabler Küsser.“ (Roger Köppel)
„Dieses Programm ist sehr sehr lustig.“ (Johann Schneider-Ammann)
“Das wird man wohl noch sägen dürfen!” (David Copperfield)

Foto zum Plakat: Johanna Bossart

Graphik zum Plakat: Büro Sequenz

28.12.2019 – Radio SRF 1

SRF Zytlupe

Datum: 28.12.2019
Ort: Radio SRF 1
Beginn: 13:00

Ich bin zu meiner grossen Freude Teil der Radiosatiresendung „Zytlupe“ im Radio SRF 1 und gebe dort einige Male im Jahr meine Radiokolumnen zum Besten. 2019 an folgenden Daten:

19. Januar 2019

13. April 2019 (live von der Künstlerbörse Thun)

27. Juli 2019

3. August 2019

28. Dezember 2019